Skip to main content

Keine Angst vor der All-IP Umstellung der Telekom

Erstellt von DO |

Die All-IP-Umstellung der Telekom bedeutet das Aus für ISDN, Telefonie und klassische TK-Anlagen.

D.h. für alle Dienste, die bisher über ISDN gesteuert wurden, muss eine Umstellung erfolgen, die zu einer passenden Lösung in der Praxis führen sollte.

Nahezu alle Labore haben sich längst darauf eingestellt und bieten einen Abruf der Praxislabordaten über eine sichere Mailbox via Internet an.

Vorhandene ältere Faxgeräte lassen sich oft über eine „analoge“ Verbindung mit der All-IP-Anlage weiterverwenden. EC-Cashgeräte werden über das Internet mit einer verschlüsselten Verbindung angesteuert. Ihre online Arbeit von zu Hause bzw. außerhalb der Praxis organisieren wir auch unter All-IP Voraussetzungen.

Mit unserem kleinen Netzwerk- und Internet-gesteuerten Futura-Faxserver erhalten Sie von uns die stabile und schnelle Lösung eines Faxservers (steuert sämtliche Eingangs- und Ausgangsfaxe!) über All-IP 

Die Umstellung kommt! Loten Sie mit uns bereits jetzt die besten Möglichkeiten für Ihre Praxis aus!

Zurück